ALLGEMEIN

(VERS 94:5-6) – “GEWISS, MIT DER ERSCHWERNIS IST ERLEICHTERUNG.”

Eyad Hadrous 28. Dezember 2019


Background
share close

Gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung

Der Herrliche sagt:

 „Also gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung, gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung.“ [94:5-6].                                                         

Tafsīr as-Saʿdī rahimahullāh:

 „Also gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung, gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung.“                                                                       

ist eine gewaltige Frohbotschaft, denn immer wenn man Erschwernis und Schwierigkeiten vorfindet, werden diese von der Erleichterung begleitet, selbst wenn sich die Erschwernis im Erdloch einer Eidechse befinden würde, würde die Erleichterung (in das Erdloch) eindringen und die Erschwernis aufheben, so wie Allāh, der Erhabene, sagt: „Allāh wird nach Schwierigkeit Erleichterung schaffen.“ [65:7].

Auch sagte der Prophet (Allāh segne ihn und gebe ihm Heil): „Die Erleichterung ist mit der Bekümmernis (karb), und mit der Erschwernis (yusrā) ist Erleichterung.“

(Das Wort) ‚Die Erschwernis‘ meint in diesen beiden Versen folgendes: Es deutet daraufhin, dass es nur ‚eine einzige‘ (Erschwernis) ist und eine unbestimmte Erleichterung (es ist kein bestimmter Artikel vorhanden) und deutet auf das sich wiederholende. Somit wird keine Erschwernis gegen zwei Erleichterungen ankommen und besiegen.

Mit einem bestimmten Artikel, welches spezifischer und genauer ist, deutet es daraufhin, dass jede Erschwernis – ganz gleich wie schwer sie sein mag – zum Ende zwangsweise eine Erleichterung mit sich bringt.

[Übersetzt von Eyad Hadrous aus Tafsīr as-Saʿdī raḥimahullāh]