Nützliche Tipps fürs Leben

Das Ende der diesseitigen Reise

Der Mensch reist in der Welt umher, strebt nach Versorgung und will immer mehr. Er sucht nach Hab & Gut und würde wenn er könnte die Welt erobern und besitzen. Sein Leben lang! Alles dreht sich um das Ergreifen von Macht, Reichtum, Glanz und Glamour und doch wird sein Ende in einem 2 m tiefen 2m² großen Wohnort sein.

Alles, was er im Diesseits suchte, wird er zurücklassen müssen und selbst wenn er es mitnehmen würde, könnte er es nicht genießen. Denn es hat im Jenseits keinerlei Wert.

Das Ende eines Jeden von uns ist im Diesseits ein lebloser Körper, welcher von seiner Ursprungsmaterie Erde umgeben sein wird. Es ist die Seele, welche aus diesem Körper tritt und in eine andere Dimension namens ‘Barzach’ übergeht. Der End-Zustand wird entweder voller Gaben sein oder voller Qualen, wie sie sich niemand erhofft.

Die Vorstellung mag zwar schwierig sein, aber wenn man das nötige Wissen darüber bekommt, wird es einfach und erschreckend und niemand, der auch nur ein kleines bisschen Verstand besitzt, würde sich damit zufrieden geben, für seine Ewigkeit in Qualen zu verweilen.

So hat uns der edle Gesandte und Diener Allāhs, Muhammad, sallallāhu ʿalayhi wa sallam, berichtet, dass der Schlaf eines Menschen dem Tod ähnelt, ja vielmehr bezeichnete er ihn als ‘Den kleinen Tod’. Dies aufgrund der Rückker der Seele nach dem Erwachen aus dem Schlaf, denn beim Tod kommt diese Seele ja nie wieder zurück. Und genauso, wie man im Traum empfindet, manchmal ist man glücklich, manchmal hat man Angst und manchmal flüchtet man und kommt nicht am Ziel an und manchmal wird man von bösen Gestalten verfolgt und man weiß nicht, was man machen soll und fängt an zu schreien, was dann glücklicherweise auch meistens damit endet, dass man wach wird und die Seele zurück zu ihren Körper findet. Was ist aber, wenn die Seele in diesem Angstzustand bleibt? Was ist wenn man in einem Alptraum ist und nie wieder wach wird und für immer in diesem Angstzustand verweilen muss. Möge Allah uns davor bewahren! Amin.

Und im Gegenzug; wie oft hatte man einen Traum, bei dem man sich wünschte, nie wieder wach zu werden, weil er einfach voller Glückseligkeit war. Man fühlte die vollste Zufriedenheit und war in einem Zustand der Wonne. Ich will am liebsten in diesem Zustand bleiben und dann passiert es, man wird wach! Doch man wünschte sich nicht wach zu werden und war sogar bereit zurück in diesen wunderschönen Traum zurückzugehen, ja sogar für die Ewigkeit, was aber nicht möglich war.

Meine lieben Geschwister im Islam, dies war eine Gegenüberstellung des kleinen Todes, wie ihn der Prophet, sallallāhu ʿalayhi wa sallam, bezeichnete. Wenn der Mensch seinen richtigen Tod erfährt, wird es ähnlich sein, dass man sich entweder in Wonne oder in Qualen befindet. Und dies für die Ewigkeit, es gibt dann keinen Schrei mehr, welcher den Schlafenden weckt, sondern nur noch den Schrei, welcher das Herz zerreißen wird. Ich bitte Allāh um Seine Gande und Seine Barmherzigkeit, denn wahrlich, wenn uns Allāh der Allbarmherzige nicht vergibt, werden wir niemanden finden, der uns helfen kann.

O Allāh ich suche Zuflucht bei Dir vor Deiner Strafe am Jüngsten Tag. Amin!