previous arrow
next arrow
Slider
DAS STREBEN NACH WISSEN (ILM)
insert_link share
close

ARTIKEL

Das Erlernen einer ʿAqidah, die nicht der ʿAqidah der Salaf as-Sālih entspricht

Eyad Hadrous 30. Dezember 2019

(Frage Nr. 1) – Dem ehrenwerten Scheich raḥimahullāh wurde folgende Frage gestellt: “Sind Islamstudenten (ṭulāb al-ʿilm) davon entschuldigt, wenn sie die ʿAqīdah (Glaubenslehre) einer Rechtsschule erlernen, die nicht die ʿAqida der rechtschaffenen Altvordern (as-salaf as-ṣāliḥ) ist und sie sich damit zu entschuldigen versuchen, dass der Gelehrte oder Imām soundso ja diese ʿAqidah selbst verinnerliche?” Der ehrenwerte Scheich antwortete mit seinen Worten: „Die Person kann dadurch nicht entschuldigt werden, sobald ihn die Wahrheit erreicht hat. Es ist nämlich seine Pflicht die Wahrheit zu befolgen und da spielt es keine Rolle, wo immer sich diese auch befindet; und, dass solange danach sucht bis […]

Read more trending_flat

DAS STREBEN NACH WISSEN (ILM)
insert_link share
close

ARTIKEL

Welche Mittel und Wege gibt es, um mehr Ehrgeiz im Streben nach Wissen zu erlangen?

Eyad Hadrous 30. Dezember 2019

Frage Nr. 6) – Dem ehrenwerten Scheich raḥimahullāh wurde folgende Frage gestellt: Häufig ist zu beobachten, dass im Streben nach Wissen wenig Ehrgeiz und eine Art Schwäche vorhanden sind. Was sind die Mittel und Wege, die zu mehr Ehrgeiz und Bestreben nach Wissen führen? Der ehrenwerte Scheich antwortete mit seinen Worten: „Einen schwachen Ehrgeiz im Streben nach islamischen Wissen zu haben, gehört zu den großen Katastrophen. Hier gibt es Angelegenheiten die unabdingbar sind: 1. Die aufrichtige Absicht für Allāh, den Allmächtigen und Glorreichen, beim Streben nach Wissen. Wenn man dann noch verinnerlicht, dass man dafür belohnt wird, so erreicht man die drittbeste […]

Read more trending_flat

GELEHRTE & BIOGRAFIEN
insert_link share
close

ARTIKEL

Kurzbiografie von Imam Muslim

Eyad Hadrous 30. Dezember 2019

Er gehört zu den bekanntesten klassischen Gelehrten und wurde durch die authentische Hadithauswahl Sahih Muslim bekannt, welche nach dem Sahih Buchari, die zweit zuverlässigste authentische Hadithsammlung ist. So äußert sich auch der Kommentator seines Werkes, Imam An-Nawawi, dazu. Imam Muslim wurde im Monat Muharram, im Jahre 206(1) n. H. (821 n. Chr.) in Neisabur, der damaligen Hochburg der Hadithwissenschaft, geboren. Sein vollständiger Name lautet Abu Al-Husain Muslim Bin Al-Hadschadsch Bin Muslim Bin Ward Bin Kuschath Al-Quscheiri Al-Neisaburi. In einer edlen Familie wuchs er mit Güte und Liebe zum Wissen auf. Er genoss eine exzellente Erziehung, lernte bereits als Kind den Quran auswendig und […]

Read more trending_flat

GELEHRTE & BIOGRAFIEN
insert_link share
close

ARTIKEL

Die unterschiedlichen Ränge unter den Sahābah (Gefährten)

Eyad Hadrous 30. Dezember 2019

Vom Propheten – Allāh segne ihn und gebe ihm Heil! – wird ein authentischer Hadīth überliefert, der von mehr als einem Sahābī überliefert wurde, unter anderem von ʿAlī ibn Abī Tālib – Allāh möge Wohlgefallen an ihm haben! -, dass der Gesandte Allāhs – der Friede und Heil seien auf ihm! – sprach: „Abū Bakr und ʿUmar sind die besten unter den Männern im Paradies, von den ersten und letzten Menschen, mit Ausnahme der Propheten und Gesandten.“ Deshalb sind die besten Menschen nach den Propheten und Gesandten im Paradies Abū Bakr und ʿUmar – Allāh möge Wohlgefallen an ihnen haben! […]

Read more trending_flat

GELEHRTE & BIOGRAFIEN
insert_link share
close

ARTIKEL

Kurzbiografie von Imam Ibn al-Qayyim

Eyad Hadrous 30. Dezember 2019

Er ist der Imām, der Hāfiz, der Gelehrte des Tafsīrs, des Usūl und des Fiqhs, er ist Schamsuddīn Abū ´Abdillāh Muhammad ibn Abī Bakr, Sohn von Ayyūb, Sohn von Saʿd, Sohn von Hurayz. Er ist bekannt als Ibn Qayyim al-Dschauziyyah (Sohn des Hüters), benannt nach seiner Schule “al-Dschauziyyah” in Damaskus, die unter der Aufsicht seines Vaters war. Er wurde am 7. Safar im Jahre 691 nach der Hidschrah (1292 n.Chr.) im Dorf Zar nahe Damaskus, Syrien, in eine edle, ehrenvolle und kenntnisreiche Familie hineingeboren. Seine Lehrer: Er zog nach Damaskus und lernte das islamische Wissen unter einer Anzahl von bekannten […]

Read more trending_flat

ÜBER MICH

Eyad Hadrous ist ein deutscher Muslim mit palästinensischer Abstammung. In Euskirchen/NRW wurde er 1979 als 7. Kind in eine Großfamilie geboren und besuchte dort eine katholische Grundschule und das Gymnasium. Seit 1996 lebt er in Berlin, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine Kunyā ist Abū Yūsūf. Vom Beruf her ist er Fachinformatiker für Systemintegration und ehrenamtlich Imām, Prediger und Gastreferent in Berliner Moscheen.

weiter lesen